Stoff Kaufen London Goldhawk Road Titelbild
Inspiration und Unterwegs

Stoff Kaufen in London – Teil 2: Goldhawk Road

Werbung aufgrund von Verlinkungen

Willkommen bei Teil 2 meines Städte-Guides für den Stoffkauf in London! Meine Tipps für den Stoffkauf in London-Islington konntet Ihr bereits lesen, heute kommen wir zur Goldhawk Road. Die Goldhawk Road ist ja fast schon so was wie in Mythos in der Näh-Community – besonders in der englischen, aber der Ruf ist auch schon ein bisschen nach Deutschland geschwappt. Dementsprechend neugierig war ich auch auf dieses „Mekka“ des Stoffkaufs! Der Weg zur Goldhawk Road ist ziemlich lang – die Straße und die zugehörige Ubahn-Station liegen ein ganzes Stück außerhalb des Zentrums. Einen halben Tag sollte man sich für einen Besuch schon Zeit nehmen mit „An- und Abreise“. Wenn man aus der Ubahn kommt, erkennt man gleich, warum über die Goldhawk Road so viel gesprochen wird: Die ganze Straße entlang reiht sich ein Stoffgeschäft ans andere. Bei mir setzt da immer recht schnell die Überforderung ein, glücklicherweise hatte mir Bianca von Sleepless in Bavaria ein paar gute Tipps gegeben.

Mein erster Stopp war A to Z Fabrics. Der Laden hat eine bunte Mischung an Stoffen. In riesigen Ballen liegen und stehen Baumwollstoffe, Waxprints, Jerseystoffe und orientalitsche Spitzen-Stoffe herum. Wer auf der Suche nach günstigen Materialien ist, wird hier sicherlich fündig. Ich habe bei A to Z Fabrics allerdings nichts gekauft, ich war von der Auswahl total überfordert, und hatte auch das Gefühl, dass die Stoffe eher „Masse statt Klasse“ sind. Aber aufgrund der Auswahl ist A to Z Fabrics sicherlich trotzdem eine gute Adresse.

A to Z Fabrics von außen

Stoffauswahl bei A to Z Fabrics

Als nächstes stand MisanWest auf meiner Liste. Misan hat eine Filiale in der Goldhawk Road und eine weitere in der Berwick Street in Soho, und ist deutlich aufgeräumter als die anderen Goldhawk Road-Läden. Es gibt große Regale, in denen die Stoffe ordentlich aufgereiht liegen, die Atmosphäre fand ich vergleichbar zu Stoff & Stil bei uns (allerdings kleiner). Misan bietet ein schönes Einkaufserlebnis, ebenfalls mit einer bunten Mischung an Stoffen, insbesondere sehr schöne Anzugs- und Tweedstoffe, und auch tolle Seiden und Viskose. Allerdings ist das Preisniveau auch deutlich höher als sonst an der Goldhawk Road. Im ersten Stock gibt es noch einen Remnant Sale, wer auf der Suche nach Schnäppchen ist, kann hier preiswerte Reststücke von Designer-Stoffen finden. Trotz Begeisterung für die Stoffe habe ich auch bei Misan nichts gekauft – fürs Shoppen ohne Projekt im Auge war’s mir dann doch etwas zu teuer.

Misan West Storefront

Stoffladen Misan in der Goldhawk Road

 

Fündig geworden bin ich dann bei Universal Textiles (ohne Website). Bei Universal Textiles stapeln sich die Stoffballen ebenfalls, und man muss schon ein bisschen suchen, bis man was hübsches findet. Dafür hat der Laden aber eine wirklich breite Auswahl an Stoffen. Baumwolle, Viscose, Jersey genauso wie African Wax Prints, Jeans, Neopren und indische Sari-Stoffe. Die letzteren hatten es mir besonders angetan, aber ich konnte mir einfach nichts vorstellen, dass ich mit einer 6m Stoffbahn nähen könnte. Also sind es letztlich Futterstoffe geworden, aus Acetat – ich habe verschiedene Farben gekauft, und die Farben changieren in sich super schön in jeweils zwei Farbtönen. Schöööön!!

Wenn man nur ein Geschäft in der Goldhawk Road besuchen kann, dann würde ich Classic Textiles nehmen. Der Laden ist vollgestopft bis oben hin, aber hier kann man richtig gute Schnäppchen machen. Classic Textils hat stark reduzierte Liberty-Stoffe, man findet richtig schöne Seide, Organza und Viskose-Stoffe, und war schon immer einen Tweed-Anzug nähen wollte, der findet genau die richtige Auswahl im Obergeschoss. Ich habe bei Classic Textiles eine hellblaue Seide mit weißen Blumen darauf gekauft – keine Ahnung, was ich daraus machen soll, aber der Stoff war einfach zu schön, um ihn nicht zu nehmen!

Classic Textile in der Goldhawk Road
Ich war von den Stoffen bei Classic Textile so angetan, dass ich nur die Front fotografiert habe 🙂

So, das war’s aus der Goldhawk Road – ich muss sagen, dass ich ein kleines bisschen enttäuscht war, ich hatte mir irgendwie schönere Läden erwartet. Aber wer günstig Stoff kaufen möchte, für den ist die Goldhawk Road trotzdem definitiv lohnenswert! In Teil 3 meines Städte-Guides für den Stoffkauf in London nehme ich Euch demnächst mit nach Soho – da geht’s in der Preisklasse deutlich nach oben und Träumen ist angesagt! Wie immer findet Ihr anbei die Infos zu den beschriebenen Läden:

A to Z Fabrics – Goldhawk Road

53a Goldhawk Road, London | Öffnungszeiten: am besten vor Ort checken, sie wechseln

 

Misan West – Goldhawk Road

21-23 Goldhawk Road, London | Öffnungszeiten: Mo – Sa: 9am – 6pm, So: geschlossen

 

Universal Textiles – Goldhawk Road

35 Goldhawk Road, London | Öffnungszeiten: am besten vor Ort checken, sie wechseln

 

Classic Texiles – Goldhawk Road

44 Goldhawk Road, London | Öffnungszeiten: am besten vor Ort checken, sie wechseln

Wer noch Tipps für die Goldhawk Road hat: Hinterlasst gerne einen Kommentar!

Und wer gerne die Tipps für Islington nachlesen möchte, findet diese im Post Stoff Kaufen in Londen – Teil 1: Islington.

Folge The Flying Needle auf Bloglovin

Pin Dir die Tipps für den Stoffkauf in London – Goldhawk Road:

Pinterest Stoffkaufen London Goldhawk Road

2 Comments

  1. Das habe ich ähnlich erlebt, war im November auch eher enttäuscht. Ich habe allerdings wenig Zeit “verloren”, weil ich von Nottinghill mit einem flotten Bus dorthin gefahren bin und von der Goldhawk Road direkt nach Heathrow. Da liegt es quasi auf der halben Strecke. LG und danke für deine immer wieder bereichernden Posts. Anja

    1. Melanie

      Liebe Anja, danke dir für die netten Worte! Ja, komisch, dass Goldhawk so gehypt wird – aber vermutlich einfach toll, wenn man nicht so viel ausgeben möchte für Stoff! Liebe Grüße Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.