Taschen an Kleidungsstücken perfekt genäht Titelbild
Inspiration und Unterwegs

#nähbuchDienstag: Taschen an Kleidungsstücken perfekt genäht

[Werbung aufgrund von Produktverlinkung]

Da hatte ich in meinem Jahresrückblick vollmundig angekündigt, den #nähbuchDienstag fortzusetzen, und dann habe ich die erste Ausgabe gleich vergessen! Jetzt gibt es eine “Doppel-Nummer” für Januar und Februar 😊. Dank meines chaotischen Januars habe ich die Buchauswahl diesmal ohne Insta-Voting und nur nach meinem persönlichen Geschmack getroffen. Wir schauen uns heute  „Taschen an Kleidungsstücken perfekt genäht“ von Yushiko Mizuno an. Das Buch hatte ich über die Weihnachtsferien stark in Gebrauch, und zwar als ich bei der Paspeltasche von meinem aktuellen Projekt (der Ninot Jacket von Pauline Alice) nicht weitergekommen bin. Und dabei habe ich entdeckt, was für eine Know-How-Fülle auf den schlanken 72 Seiten verbirgt!Aber von vorne: Yushiko Mizuno ist Absolventin des berühmten Bunka Fashion Colleges in Japan, und hat eine ganze Reihe von Näh-Technik-Büchern geschrieben. Alle zu einem bestimmten Thema*, mit sehr detaillierten Ausführungen und Erklärungen zu den passenden Näh-Techniken. Bei „Taschen an Kleidungsstücken perfekt genäht“ geht es, unschwer zu erkennen, um Taschen an Kleidungsstücken. Das Buch ist unterteilt in zwei Bereiche: Aufgesetzte Taschen und Eingesetzte Taschen. Für beide Kapitel gibt es dann sehr detailliert bebilderte und beschriebene Anleitungen, wie man unterschiedliche Ausführungen der Taschen näht. Wer hätte gedacht, dass es so viele unterschiedliche Taschen gibt!!

Taschen an Kleidungsstücken perfekt genäht Aufgesetzte Taschen

Taschen an Kleidungsstücken perfekt genäht Eingesetzte Taschen

Das Buch enthält tatsächlich Anleitungen für 26 verschiedene Taschenarten. Auf den ersten Blick habe ich mich gefragt, wozu man denn ein extra Buch für Taschen braucht – schließlich sind in den meisten Schnittmustern entsprechende Nähanleitungen dabei. Bis ich dann mit der Ninot Jacket angefangen habe, und total verzweifelt vor der mir unverständlichen Anleitung zur Paspel-Tasche saß. Das ist also „Use Case 1“ für das Buch: Nachschlagewerk, wenn man mit seiner Tasche nicht weiterkommt.

Taschen an Kleidungsstücken perfekt genäht Schlitztasche

Taschen an Kleidungsstücken perfekt genäht Paspeltasche

„Use Case 2“ habe ich dann beim Blättern für mich entdeckt: Da für alle Taschenformen entsprechende Schnittmuster beim Buch enthalten sind, kann man im Prinzip jedes Kleidungsstück mit selbst designten Taschen bestücken. Perfekt für mich, denn ich bin eindeutig im #teamtaschen – je mehr, desto besser! Besonders gut finde ich auch die Erklärung, wie man die Dimensionen einer Tasche bestimmt: Wie greife ich rein, was muss rein passen, wie groß ist meine Hand… macht alles total Sinn, wenn man drüber nachdenkt – habe ich aber bisher eben nicht gemacht 😊.

Taschen an Kleidungsstücken perfekt genäht Maße für Taschen

Schauen wir uns die einzelnen Taschen mal genauer an. Für die aufgesetzten Taschen gibt es 11 Variationen:

  • Aufgesetzte Taschen einfach (eckig oder rund)
  • Aufgesetzte Taschen mit Futter
  • Aufgesetzte Klappentaschen
  • Aufgesetzte Taschen mit Quetschfalten
  • Aufgesetzte Taschen mit Kellerfalten
  • Blasebalg-Taschen (mit integriertem oder eingenähten Zwickel)
  • Aufgesetzte Taschen mit Reißverschluss
  • Aufgesetzte Taschen mit unsichtbarer Naht (mit und ohne Futter)

Insbesondere die Anleitung für die letzte Variante war für mich eine Art Erleuchtung: Ich habe mich schon immer gefragt, wie man die Brusttaschen auf Blusen oder Kleidern hinbekommt, bei denen man gar keine Nahtlinien sieht. Jetzt bin ich schlauer! Und werde es beim nächsten Mal ausprobieren, denn die Nahtlinien stören mich da doch immer sehr. Für alle, die diese Naht nicht so sehr stört, hat Yumiko Mizuno einen kurzen Abschnitt darüber wie man die Ecken von aufgesetzten Taschen möglichst schön näht. Auch die Platzierung von Taschen bei gemusterten Stoffen wird erklärt.

Taschen an Kleidungsstücken perfekt genäht Brusttasche ohne Naht

Bei den eingesetzten Taschen gibt Yumiko Mizuno Anleitungen für 15 Varianten:

  • Nahttaschen (mit angesetztem und angeschnittene Taschenbeutel)
  • Schlitztasche
  • Schlitztasche mit Reißverschluss
  • Paspeltasche (mit Paspel aus Taschenfutter oder aus Extrastoff)
  • Einseitige Paspeltasche (mit Paspel aus Taschenfutter oder aus Extrastoff)
  • Pattentasche (mit zwei oder einer Paspel)
  • Leistentasche (mit verstürzter, gefalteter oder schrägen Leiste)
  • Hüftpassentaschen (mit geradem oder gerundetem Eingriff)

Auch hier gibt es wieder ein paar Infos zum Arbeiten mit Mustern und zu unterschiedlichen Futterstoffen.

Taschen an Kleidungsstücken perfekt genäht Gemusterte Stoffe

Damit man bei der Fülle der Anleitungen den Überblick behält, haben beide Kapitel am Anfang eine Art Register: Die Taschenarten sind wie ein Register aufgeführt, und man kann durch die farbliche Kennung an den jeweiligen Stellen direkt zu einer bestimmen Anleitung blättern (ich bin mir nicht sicher, ob das verständlich ist, deswegen nochmal als Bild unten 😊)!

Taschen an Kleidungsstücken perfekt genäht Register

Kommen wir zum Flying Needle-Nähblog-Fazit:

Titel: Taschen an Kleidungsstücken perfekt genäht von Yushiko Mizuno

Verlag: Stiebner Verlag

Ausstattung: 72 Seiten, Broschur, mit Schnittmusterbogen

Preis: 19,90€

Erhältlich: im lokalen Buchhandel (ggf. auf Bestellung), direkt beim Verlag oder bei Amazon (in Deutschland und Österreich gilt übrigens die Buchpreisbindung, d.h., alle Bücher kosten überall gleich, egal wo man sie kauft; es lohnt sich also, den lokalen Handel zu unterstützen!)

Fazit: Das Buch ist sicherlich nichts für Anfänger. Aber wer seine Kleidungsstücke perfektionieren möchte und auch daran interessiert ist, Taschen bei Schnittmustern einzufügen, ist hier genau richtig. Ein tolles Buch für Näh-Nerds!

Folge The Flying Needle auf Bloglovin

* Die anderen Buchthemen sind Nähen Perfekt, Zuschneiden Perfekt, Spezialmaterialien, Raffungen und Bündchen und Verschlüsse. Alle Bücher sind im Stiebner Verlag erschienen, den meine Familie betreibt. Ich habe daher auch das hier besprochene Buch kostenlos erhalten

Taschen an Kleidungsstücken perfekt genäht Pinterest

Verlinkt bei der neuen Linkparty Dinge vom Dienstag

3 Comments

  1. Servus Melanie!
    Ich freue mich, dass du beim DvD mitmachst. Es tut mir aber leid dir sagen zu müssen, dass ich deine Verlinkung aus Fairness den anderen Teilnehmern gegenüber löschen muss. Ich bitte dezidiert darum, keine Bücher vorzustellen. Die LinkParty ist für alles gedacht, was man selbst – in welcher Form auch immer – gemacht hat. Wenn du auf meinem Blog in der rechten Sidebar das Kalenderblatt anklickst, kannst du das gerne nachlesen. Ich bedanke mich für dein Verständnis und würde mich natürlich sehr freuen, dich bei einem der nächsten DvD begrüßen zu können.
    Liebe Grüße
    ELFi

    1. Melanie

      Hi Elfi, oh, sorry, das hatte ich nicht gesehen – ich hatte den Text im Post gelesen, aber den Verweis auf das Blatt in der Sidebar nicht gesehen. Viele Grüße, Melanie

      1. Liebe Melanie!
        Ich bedanke mich für dein Verständnis und würde mich, wie oben bereits erwähnt, über eine Verlinkung sehr freuen. Ein schönes Wochenende wünscht dir
        ELFi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.