Schöner Nähen mit Profitechniken
Inspiration und Unterwegs

#nähbuchDienstag: Lieblings-Nähbuch Schöner Nähen mit Profitechniken

Das hier besprochene Buch ist im Stiebner Verlag erschienen, den meine Familie betreibt; alle hier dargestellten Meinungen sind jedoch meine eigenen (zugegebenermaßen bin ich aber ein wenig parteiisch 🙂)

Es ist wieder Zeit für den #nähbuchDienstag! Und eigentlich sollte heute hier ein Interview von Chinelo Bally stehen und die Vorstellung ihres Buchs „Freehand Fashion“. Aber uneigentlich haben widrige Umstände das Treffen von Chinelo und mir in London verhindert, und so konnte das Interview bisher noch nicht stattfinden – und deswegen habe ich kurzerhand ein anderes Buch für den #nähbuchDienstag April ausgewählt! Und zwar meine aktuelle Geheimwaffe: „Schöner Nähen mit Profitechniken“. Der Titel fristete ziemlich lang ein trauriges Dasein in der hinteren Ecke meines Bücherregals. Bis ich vor einigen Wochen eine Anleitung für die Anfertigung eines Schlitzes im Rückenteil eines Kleids mit Beleg suchte. Keines meiner Standard-Bücher hatte etwas dazu, ich blätterte also das unscheinbare „Schöner nähen“ durch und siehe da: eine wunderbar bebilderte, einfach zu verstehende Anleitung für den Schlitz mit Beleg!

Schöner Nähen Anfertigen von Verschlüssen

Belege schöner Nähen

Die Bilderanleitungen sind die klare Stärke des ursprünglich japanischen Titels. Sehr detailliert werden alle möglichen Schneidertechniken Schritt für Schritt mit Bildern erklärt – zum Nachschlagen, aber auch zum Stöbern, was es denn überhaupt für Techniken gibt. Auf den ersten 20 Seiten geht es um die Grundlagen – ich finde diesen Teil in fortgeschrittenen Näh-Büchern immer leicht überflüssig, denn die Grundlagen kenne ich ja schon. Aber gut, es sind wenigstens nur 20 Seiten, und sie beinhalten auch eine Anleitung für den perfekten Abnäher, die nicht schlecht ist.

Abnäher schöner nähen

Perfekt Nähen mit verschiedenen Füssen

Im Teil 2 geht es dann ums Nähen mit verschiedenen Nähfüßen. Fand ich ganz interessant, denn ich habe eine Menge Füße, von denen ich gar nicht weiß, was sie können (zugegebenermaßen könnte ich auch einfach die Anleitung meiner Maschine lesen, aber die Bilder in „Schöner nähen“ sind besser). Den wahren Schatz offenbart „Schöner Nähen“ dann in Teil 3, wo es um die verschiedenen Schneidertechniken geht.

Schneidertechniken von Perfekt Nähen

Schneidertechniken für das Schöner Nähen

Halsausschnitte, Krägen und Schlitze professionell fertigen, Knopfleisten und Reißverschlüsse meisterlich einsetzen, Taschen perfekt verarbeiten und Ärmel fehlerfrei einsetzen. Besonders beim Nähen und Verstürzen von runden Krägen (mit Schablone) und der Paspeltasche (mit viel Bügeln) musste ich stark an meine Näh-Lehrerin im Chateau Dumas denken: Michaela ist Meister-Schneiderin und hat mir die Techniken genauso erklärt, wie sie in dem Buch stehen. So kann ich also bei Bedarf nochmal genau nachgucken, wie es ging, wenn ich die Chateau Dumas-Lektion beim nächsten Blazer wieder vergessen habe ;-).

Krägen schöner nähen

Paspeltaschen schöner nähen

Schöner Nähen Bügeltechniken

Es folgt ein kurzer Teil über das Nähen mit Strickstoffen, der ganz interessant, aber nicht so ergiebig wie der Hauptteil ist, bevor es zum letzten Teil des Buchs geht: Dem Anfertigen von Kleidungsstücken. Während es im Hauptteil um einzelne Techniken geht, wird in diesem Teil mit den typisch japanischen Zeichnungen erklärt, in welcher Reihenfolge und mit welchen Nahtzugaben man optimalerweise verschiedene Kleidungsstücke zusammennäht. Die Zeichnungen sehen auf den ersten Blick etwas respekt-einflößend aus, aber wenn man genauer hinschaut, erkennt man das System der vielen Zahlen, und sie sind tatsächlich sehr hilfreich.

Schöner Nähen Kleiderkonstruktion

Schöner Nähen“ ist für mich also innerhalb kürzester Zeit zu meinem Standard-Nachschlagewerk geworden. Und es war ein glücklicher Zufall, dass keins meiner anderen Bücher das Schlitznähen mit Beleg im Inhalt hatte! Kommen wir zum Flying Needle-Nähblog-Fazit bzw. den Eckdaten des Buchs:

Titel: Schöner Nähen mit Profitechniken von Naoko Domeki und Shihoko Makina

Ausstattung: 128 Seiten, Broschur

Verlag: Stiebner Verlag

Preis: 24,90€

Erhältlich: im lokalen Buchhandel (ggf. auf Bestellung), direkt beim Verlag oder bei Amazon* (in Deutschland gilt übrigens die Buchpreisbindung, d.h., alle Bücher kosten überall gleich, egal, wo man sie kauft!)

Was ist mit Euch? Was sind Eure liebsten Nachschlage-Werke, wenn es um Näh-Techniken geht?

Folge The Flying Needle auf Bloglovin

*Der Amazon-Link ist ein  Affiliate-Link, d.h., wenn Du darüber etwas bestellst, erhalte ich eine kleine Provision

Schön Nähen und Kleidungsstücke anfertigen

11 Comments

  1. Dearest Melanie,

    I’m sorry your interview fell through…I was really looking forward to reading it. That being said, I am rather impressed with this book and just ordered it!
    I hope you’re having the most amazing time in London!

    xB

    1. Melanie

      Great!!! Let me know what you think! And don’t worry, the Skype Interview with Chinelo had already been set up :-)!

  2. Ani Lorak

    Das sieht interessant aus. Muss mal schauen, ob ich es evtl in der Bücherei finde. Ich blättere gerne darin, um zu sehen, ob es mir “klick” macht. Ich liebe Bücher und finde es praktischer dort zu blättern als am PC zu schauen, vor allem, wenn dieses auch Bilder enthält. Ich muss es sehen und ausprobieren… dann macht es oft Klick!

    1. Hallo!
      Ich habe das Buch schon. Ich bin echt begeistert. Es ist auch super beschrieben und viele Fotos zum besseren Verständniss sind auch dabei. Echt toll.
      Schöne Grüße von Sabine

  3. Ich hab´es auch und bin auch sehr begeistert! Die vielen Fotos sind so hilfreich. Richtig hautnah habe ich es beim Pspeltaschennähen benutzt. Hat super funktioiert.
    Herzliche Grüße
    Sabine

  4. Liebe Melanie, das klingt wirklich sehr interessant. Leider hat unsere Bücherei weder dieses noch Nähen Perfekt, das bei dem You Tube Video von elle puls erwähnt wird. MIch würde der Unterschied zwischen beiden Büchern interessieren. Auf den ersten Blick habe ich den Eindruck, dass sie ähnlich sind. Ist Nähen Perfekt eher für Einsteiger und Schöner Nähen praxisorientierter? Freue mich sehr über Antwort. Denn ich würde mir wirklich gerne mal ein Grundlagenbuch (leicht fortgeschritten) zulegen, alles was ich bisher bei Hugendubel und Bibliothek gesehen habe (und das ist nicht wenig, der Markt ist übersättigt mit schlechten Büchern), hat mich nicht überzeugt. Die Grafiken in japanischen Büchern sind wirklich viiel besser. LG Anja

    1. Melanie

      Hallo Anja! Die Frage lässt sich ganz leicht beantworten: bei Schöner Nähen (das Buch hier im Blog) geht es um Nähtechniken. Bei dem Buch aus dem Podcast, Die perfekte Passform, geht es um die Anpassung von Schnittmustern für die perfekte Passform. Also Arbeit am Schnitt selbst, nicht an den Techniken des Nähens. Du kannst auch einen virtuellen Blick in die Bücher werfen, auf unserer Webseite http://www.stiebner.com! Liebe Grüße, Melanie

      1. Nein, unter dem Podcast gibt es einen Verweis auf ein anderes japanisches Buch. Es heißt perfekt nähen von yoshiko Mizuno, da geht es auch um Techniken. Schau Mal in dem Blog von Elle puls. Das Buch meine ich

        1. Melanie

          Hallo Anja, ah, jetzt verstehe ich – ich hatte mir die Links gar nicht angeschaut. Man könnte sagen, dass Perfekt Nähen der Einstieg ist und Schöner Nähen dann die etwas komplizierteren spezielleren Techniken abbildet. Also z.B. Paspeltaschen, Belege etc., also Dinge, die du erst in fortgeschrittenen Schnittmustern findest. Wenn man so will, ist Perfekt Nähen “Teil 1” und Schöner Nähen dann “Teil 2”. Macht das Sinn für dich? Liebe Grüße, Melanie

          1. Herzlichen Dank, das macht Sinn, dann wünsche ich mir Schöner Nähen zum Muttertag oder so….

  5. Danke für diesen tollen Tipp. So ein Buch suche ich schon länger. Habe mir gerade beim Verlag ein rezensionsexemplar bestellt. Vielleicht klappt es.

    Gruß Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.