Nähen für mich

Weekend Style – Blogtour und Verlosung

– enthält Werbung –

Statt dem #nähbuchDienstag gibt es diesen Monat eine ganze Nähbuch-Woche! Ich habe mich mit 9 talentierten Ladies und dem (Online)Stoffgeschäft Stoff&Co zusammengetan: Kira von The Couture, Steffi von Sewrender, Marina von Metterlink, Bianca von Sleepless in Bavaria, Eveline von Frölein Tilia, Petra von Pedilu Bloggt, Janina von Miss Rosi, Anja von Brightday Loves, Dominique von Kreamino und ich werden Euch ab heute in einer Blog-Tour eine Woche lang umgesetzte Projekte aus dem Buch „Weekend Style“ von Caroline Hulse zeigen. Und eine Verlosung und Rabatte für den Stoffkauf gibt es auch noch! Mehr dazu findet Ihr am Ende dieses Beitrags. Aber kommen wir erstmal zu dem Buch.

Sew Caroline Weekend Style Samstagmorgen Shorts Buch oben

Autorin Caroline Hulse ist eine amerikanische Bloggerin und Schnittmuster-Designerin, und in „Weekend Style“ hat sie Schnittmuster für Outfits und Accessoires für ein entspanntes Wochenende zusammengestellt. Der Titel bietet neun Schnittmuster für Kleidung, drei für unterschiedliche Taschen und drei für Accessoires (besonders witzig fand ich die selbstgemachten Flip-Flops!).

Alle Projekte können in eine paar Stunden gemütlich genäht werden – sie sind nicht kompliziert, und die Nähanleitungen sind bebildert. Allerdings sind Caroline’s Anleitungen nicht immer glasklar, sie setzt einiges an Wissen voraus – man sollte also schon ein bisschen Näherfahrung mitbringen, sonst könnte es frustrierend werden. Ich habe inzwischen drei Teile aus dem Buch genäht: Die Samstagmorgen Shorts, das Hängerkleid und das Shirt Larchmont. In diesem Beitrag stelle ich Euch die Samstagmorgen Shorts vor – Posts zu den anderen Teilen folgen, aber diese bekommt ihr diese Woche sowieso auch bei einigen der anderen Teilnehmerinnen zu sehen!

Sew Caroline Weekend Style Samstagmorgen Shorts

Sew Caroline Weekend Style Samstagmorgen Shorts sitzend lachend

Die Samstagmorgen Shorts waren für mich Doppel-Liebe auf den ersten Blick: In das Schnittmuster habe ich schon beim ersten Aufschlagen des Buchs verliebt, besonders in die Pompom-Borte. Aber ich bin eigentlich keine so große Shorts-Trägerin, deswegen hatte ich bei meinem Besuch bei Stoff&Co zum Materialeinkauf eigentlich das Larchmont Shirt im Sinn. Aber dann habe ich diesen pink-orangen Stoff gesehen… sehr ungeeignet für ein ganzes Shirt, aber doch eigentlich perfekt für eine Shorts… und dann lag da auch noch eine Pompom-Borte im Regal… Es hatte bei mir die totale Entscheidungsunfähigkeit eingesetzt! Glücklicherweise hat uns Bérengère von Stoff&Co für die Blog-Tour unterstützt und uns tolle Rabatte für die Stoffe eingeräumt – und so habe ich kurzerhand Stoffe für Larchmont und die Shorts mitgenommen. Und natürlich die Pompom-Borte :-).

Sew Caroline Weekend Style Samstagmorgen Shorts tanzend

Sew Caroline Weekend Style Samstagmorgen Shorts sitzend mit Buch

Caroline setzt den Stoffbedarf für die Shorts auf 90cm – ich habe die kleinste Größe zugeschnitten, und ich bin mit einem halben Meter ausgekommen. (Wer also noch Ideen hat, was man so mit einem halben Meter pink-orangem Stoff machen kann, immer her damit :-)!) Genäht habe ich die Shorts dann beim Nähcamp von Elle Puls in Berlin – und weil ich meine Overlock nicht mit hatte, habe ich mich dazu entschieden, die ganze Shorts mit französischen Nähten zu machen. Das hat dank des dünnen Stoffs super geklappt, auch in den Runden im Schritt. Und es sieht soooo hübsch aus von innen!

Sew Caroline Weekend Style Samstagmorgen Shorts laufend

Mit der Größe bin ich auch sehr zufrieden – ich habe überhaupt keine Änderungen am Schnittmuster gemacht, nicht mal die Länge gekürzt. Die Schnittmuster in „Weekend Style“ sind alle recht großzügig geschnitten, wenn man zwischen zwei Größen liegt, lohnt es sich, die kleinere zu nehmen. Und Caroline scheint selbst nicht so groß zu sein, jedenfalls musste ich mich meinen knapp 1,60m nichts an der Länge ändern (also Augen auf, wenn man etwas höher gewachsen ist!).

Sew Caroline Weekend Style Samstagmorgen Shorts sitzend

So, und wer jetzt Lust bekommen hat, selbst ein Projekt aus „Weekend Style“ auszuprobieren: Verratet mir bis zum Sonntag, 20. Mai, in den Kommentaren, welches Teil Euch noch für die perfekte Wochenend-Garderobe fehlt und gewinnt ein Exemplar von „Weekend Style“! Weitere Gewinnchancen gibt es auch bei den anderen Teilnehmerinnen auf der Blog-Tour, die Termine findet ihr hier:

Mo, 14.5.: The Couture & The Flying Needle

Di, 15.5.: Sewrender & Metterlink

Mi, 16.5.: Sleepless in Bavaria & FröleinTilia

Do, 17.5.: PediluBloggt & Miss Rosi

Fr, 18.5.: BrightdayLoves & Kreamino

Und weil nicht jeder gewinnen kann, hat Bérengère von Stoff&Co noch für alle Leser/innen einen kleinen „Gewinn“: Wenn Ihr bis zum 27. Mai 2018 Stoffe im Online-Shop von Stoff&Co bestellt, erhaltet Ihr auf Euren Einkauf 20% Rabatt mit dem Code FlyingNTour20!

Kommen wir zu guter Letzt zum Flying Needle-Nähblog Fazit zur Samstagmorgen Shorts:

Schnittmuster: Samstagmorgen Shorts aus dem Buch „Weekend Style“ von Caroline Hulse (das Buch ist erhältlich direkt beim Verlag, im lokalen Buchhandel z.B. über genialokal*, oder bei Amazon*; übrigens kosten Bücher aufgrund der Buchpreisbindung überall gleich!)

Stoff: Stoff Helium Rosé von Petit Pan, gekauft bei Stoff&Co (ein letzter Rest ist noch erhältlich!)

Änderungen: keine

Fazit: Ich bin sehr verliebt in meine Pompom-Shorts – da die Shorts mit so wenig Stoff auskommt, werde ich sie auch sicherlich nochmal aus Resten nähen, für den Sport oder als Pyjama. Für den Alltag ist sie für mich als Nicht-Shortsträgerin nicht so geeignet, aber für ein gemütliches Wochenende daheim oder am See perfekt!

Folge The Flying Needle auf Bloglovin

* Affiliate Links: Wenn du über diese Links etwas bestellst, erhalte ich eine kleine Provision; Genialokal.de ist ein Zusammenschluss von 600 lokalen Buchhandlungen, von denen du dir das Buch entweder schicken lassen oder vor Ort abholen kannst! Wenn du noch keine Lieblingsbuchhandlung hast, kannst du über diesen Weg den lokalen Handel stärken.

Sew Caroline Weekend Style Samstagmorgen Shorts Augen offen

22 Comments

  1. Simona

    Ich würde wahrscheinlich auch solche Shorts nähen, diese PompomBorte hat es mir angetan.
    LG Simona

  2. Uschi

    Vielleicht ein schönes Sommershirt.

  3. Claudia

    Ich finde die blaue Shorts mit dem Bindegürtel einen absoluten Knaller. Das wäre mein must have. Wobei ich eigentlich alles nähen möchte. Sieht einfach klasse aus und entspricht auch meinen Style. Aber in die blaue Shorts habe ich mich sofort verliebt.

  4. Jana Heidenfelder

    Ich würde mir die Shorts mit dem Bindeband nähen.

  5. Liebe Melanie,
    Danke dir für die schöne und offene Beschreibung dieses Buches. Sie hat mich sehr neugierig gemacht! Mir geht es wie den anderen: Ich bin spontanverliebt in die blaue Short. Der passende Stoff läge schon hier :-).
    Liebe Grüße,
    Moni

  6. Kathrin L.

    Ein schicker aber schlichter Blazer würde mir noch fehlen liebe Melanie 🤗 Viele Grüße, Berlina81@Instagram

    1. Melanie

      Hi Katrin, den Blazer hat Weekend Style zwar nicht zu bieten, aber falls du gewinnst, findest du bestimmt das ein oder andere passende Schnittmuster :-)! Liebe Grüße, Melanie

  7. Deine Shorts ist super schön geworden. Gefällt mir super gut. Ich habe zwar nicht so schöne Beine wie du, aber ich würde mir glaube ich trotzdem die Shorts nähen, einfach weil sie so schön bequem aussehen.
    Ganz liebe Grüße Katrin

  8. Jessica Kopilas

    Uii wie toll dein Outfit ist. Ich habe mich direkt in den Rock verliebt dem Kira von The Couture genäht hat. Ich würde mich auch so ein Rock für den Sommer nähen, und auch so eine Hose!
    Liebe Grüße
    Jessi

  9. Valerie Ni

    Hi, ich bin schon seit Wochen auf der Suche nach einem schönen Schnitt für eine Paperbag Hose und die eine Short des Buches geht in die Richtung. Ich hoffe, dass ich mich mit dem Buch überhaupt mal mehr ans Nähen traue.
    LG Va

  10. Ich finde den Rock mit der Knopfleiste total toll 😍 und die Shorts..und die Bluse.. ❤️

  11. Connie

    Liebe Melanie, mir fehlen tatsächlich Shorts in meiner Garderobe; Deine sind übrigens toll geworden. LG Connie

  12. Jessica Kopilas

    Wie toll dein Outfit aussieht! Ich finde das Buch hat echt tolle Schnittmuster, und das es eine CD mit den Schnittmustern gibt finde ich auch echt gut. Ich würde mir sofort den Rock für den Urlaub nähen wollen:)
    Liebe Grüße Jessi

  13. Heike

    Liebe Melanie, nach deiner tollen Beschreibung würde ich mich auch an die Shorts wagen.
    Liebe Grüße Heike

  14. Schick Deine Shorts, coole Idee mit der Borte! Der geringere Stoffbedarf könnte vielleicht mit der Stoffbreite zusammenhängen, die Stoffe liegen in den USA ja meist nur 110 cm breit, vielleicht gab es da einen Fehler beim umrechnen/übersetzen. Was mich spontan ärgert ist, dass man die Schnittmuster noch selber ausdrucken muss, das finde ich irgendwie unpraktisch, aber die Projekte im Buch sehen schön aus.

    LG Rock Gerda

    1. Besonders gefallen mir die beiden Shorts, aber auch das Shirt mit dem Knoten sieht interessant aus.

    2. Melanie

      Liebe Gerda, danke für den Tipp mit der Breite – das war allerdings in der Stoffangabe berücksichtigt, es gibt zwei Angaben. Ich glaube, ich habe einfach sehr gequetscht :-). Aber immer besser, was über zu haben also zu wenig! Wegen des Druckens der Schnitte: Ich glaube, das ist Geschmackssache. Ich drucke lieber als das ich abpause, aber ich glaube, da scheiden sich die Geister :-)! Liebe Grüße, Melanie

  15. Manuela

    Ich finde auch die Shorts mit dem Bindeband ganz toll!
    Meinst du vielleicht den 20.Mai?

    1. Melanie

      Hallo Manuela, ja, ich meine tatsächlich den 20. Mai! Danke für den Hinweis, habe ich gerade geändert! Viele Grüße, Melanie

  16. Ich glaube, ich fände es am spannendsten die Flip Flops auszuprobieren. Und ich kopiere auch lieber als dass ich drucke und klebe. LG Anja

  17. Liebe Melanie,
    deine Hose sieht so richtig nach Urlaub aus … ich glaube, so eine muss auch noch ins Urlaubsgepäck ;.)

    ♥ Alles Liebe! Petra

Leave a Reply

Required fields are marked*