Sew Over It Heather Dress feiernd
Nähen für mich

Ob Heather und ich noch Freunde werden?

[Werbung wegen Verlinkung und Produktnennung]

Dieses Jahr läuft mein Näh-Programm etwas anti-saisonal: Ich versuche, mich an meine Make Nine-Pläne zu halten, aber weil ich nicht so richtig hinterher komme, nähe ich jetzt Sommershorts mitten im Herbst, und mitten im Hoch-Sommer habe ich dieses Heather Dress (von Sew Over It) aus Sommer-Sweat genäht. Immerhin Sommer im Namen, aber immer noch viel zu warm für unsere Rekordhitze dieses Jahr!

Aber jetzt habe ich wenigstens ein schönes Kuschel-Kleid für den Herbst – und zwar für zu Hause, denn so richtig kann ich mich mit meinem Heather Dress nicht anfreunden. Mir gefällt meine Stoffwahl nicht so richtig, die Farben sehen irgendwie nach Pyjama aus. Und der Streifen-Druck auf dem Stoff war leider nicht quer zum Fadenlauf, sondern eher schräg, was das Pattern Matching recht schwer gemacht hat.

Sew Over It Heather Dress Frontal

Sew Over It Heather Dress Lachend

Da der Stoff in alle Richtungen dehnbar ist, habe ich kurzerhand entschieden, die beiden Seitenteile des Vorderteils schräg zuzuschneiden, damit die nicht passenden Streifen wenigstens nach Absicht aussehen…. Aber auch so: Es gibt bessere Figur-Schmeichler als das Heather Dress. Die Taschen am Vorderteil tragen doch recht auf, und ich hatte auch Schwierigkeit, die Seitennaht glatt zu bekommen an der Stelle, wo alle Stofflagen aufeinander treffen (man sieht es ein bisschen an der Beule auf dem unteren Foto).

Sew Over It Heather Dress Design Lines
Man sieht: Pattern Matching nur für Fortgeschrittene möglich => nicht für mich 🙂

Die Passform überzeugt mich also nicht so richtig, aber ich habe diesmal auch viel weniger Änderungen vorgenommen als sonst. Ich habe eine Größe 8 genäht, ohne Gradierung an den Hüften, und ich habe auch meine übliche Hohlkreuzanpassung weggelassen. Die hätte dem Kleid gut getan, aber ich war einfach zu faul, die Änderung für das Rückenteil mit Prinzessnähten zu durchdenken. Bei Sew Over It ist die Nahtzugabe bereits im Schnittmuster enthalten, und die nötigen Zeichenschritte wären mir zu aufwändig gewesen ;-)). Ich habe das Schnittmuster lediglich um 5cm gekürzt, und mit der Länge bin ich auch sehr zufrieden. Kommen wir zum Flying Needle-Nähblog-Fazit!

Schnittmuster: Heather Dress von Sew Over It

Stoff: gestreifter Sommer-Sweat von Traumbeere, gekauft auf dem Stoffmarkt Holland

Änderungen: gekürzt um 5cm

Fazit: Die Konstruktion vom Heather Dress war spannend zu nähen, aber die Passform finde ich für mich nicht optimal. Das ist der erste Schnitt von Sew Over It, den ich vermutlich nicht wieder nähen werde…

Was ist mit Euch, habt Ihr Erfahrung mit dem Heather Dress? Wart ihr zufriedener?

Folge The Flying Needle auf Bloglovin

Sew Over It Heather Dress Titelbild

7 Comments

  1. Oh nein! Ich finde es wirklich schade, dass dir dein Kleid nicht gefällt – mir gefällt es nämlich sehr gut an dir!
    Aber wenn du dich in dem Kleid nicht wohlfühlst, dann kannst du es viellicht noch zum Sweater kürzen? Damit der schöne Stoff nicht im Schrank verschwindet.
    Liebste Grüße,
    Steffi

  2. Huhu Melanie,

    trotz dass du einige Schwierigkeiten mit dem Heather Dress hattest, finde ich es doch sehr schön geworden! Du siehst trotzdem sehr glücklich aus darin 🙂
    Und für den Herbst als Kuschelkleid ist es super toll!
    So ein Kuschelkleid brauche ich unbedingt auch noch.

    Wünsche dir einen tollen Tag!

    Ganz liebe Grüße
    Janina

    1. Melanie

      Hi Janina, danke dir für das Kompliment! Ich bewundere übrigens immer mal wieder dein Hochzeitskleid – meine Schwester heiratet nächstes Jahr, und ich bin sehr fasziniert von deiner “Kurz/Lang-Wandel-Version”!! Liebe Grüße, Melanie

  3. Hallo Melanie,
    das ist aber ein sehr schönes Kleid. Der Schnitt ist ja wirklich raffiniert. Gefällt mir richtig gut.
    Liebe Grüße
    Silke

    1. Melanie

      Liebe Silke, danke dir! Ja, der Schnitt ist wirklich ausgefallen – ich mag Sew Over It Schnitte total gerne, weil sie immer gut passen und sehr gut konstruiert sind! Liebe Grüße, Melanie

  4. Hallo meine Liebe! Tolles Kleid, sieht super bequem aus und damit auch genau richtig für Possenhofen! 🙂 Glg Patricia

    1. Melanie

      Liebe Patricia, danke dir, das ist mit Possenhofen eine sehr gute Idee – vor allem, weil ich mich da nicht um die richtigen Schuhe sorgen muss, da ziehe ich einfach “Drinnen-Schuhe” an :-)! Liebe Grüße und ich freu mich schon, dich wiederzusehen, Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.