Bluse Kirsten von Zierstoffe zur Seite
Nähen für mich

Bienen-Bluse Kirsten – und was zu gewinnen!

– enthält Werbung* –

Letzte Woche war ich so fokussiert auf das Moderieren der neuen Linkparty Sew La La, dass ich gar nicht dazu gekommen bin, einen eigenen Blogpost zu schreiben – aber das hole ich heute nach! Wird dann natürlich am Donnerstag bei Sew La La verlinkt – die Party findet zwar donnerstags statt, aber der Post muss nicht von Donnerstag sein! Und es gibt heute neben meinem ersten Sew La La-Post noch eine zweite Premiere, dies ist nämlich mein erster Kooperations-Post! Als Britta von Zierstoff mich vor einiger Zeit fragte, ob ich gerne eines ihrer Schnittmuster vernähen möchte, war ich zunächst sehr skeptisch. Ich komme derzeit nicht so viel zum Nähen, von Zierstoff hatte ich noch nie gehört – und in der knappen Zeit möchte ich nur Sachen nähen, auf die ich wirklich Lust habe. Aber als ich auf den Onlineshop gegangen bin, ist mir die Bluse Kirsten sofort ins Auge gestochen. Ich bin immer auf der Suche nach Oberteilen, die ich sowohl in der Arbeit als auch in der Freizeit tragen kann, und Kirsten erfüllt die Voraussetzungen: Eine doppellagige Rückenpasse, Prinzessnähte vorne und hinten, Maschetten und Ärmelschlitz – viele schöne Verarbeitungsdetails, aber trotzdem ein schön lässiger Schnitt! Und so habe ich Britta kurzerhand zugesagt. Kurze Zeit hatte ich den PDF-Schnitt im Emailfach und ein wunderschön gestreifter Viskose-Stoff im Briefkasten.

Bluse Kirsten Zierstoffe hochkant

Bluse Kirsten von Zierstoffe Nahaufnahme Prinzessnaht

Beim Zusammenkleben des Schnitts war ich zunächst irritiert – die Zierstoff-Schnitte klebt man auf Stoß, also direkt Papier an Papier ohne Zuschnitt der Ränder. Das fand ich erst ziemlich komisch, war aber dann recht schnell begeistert – weniger Arbeit und die Passmarken waren auch am Schluss noch kein bisschen verrutscht (ich habe sonst immer ein paar Millimeter Versatz am Ende einer Bahn). Beim Check der Größentabelle musste ich dann recht lachen – die Tabelle geht von Größe 158 bis Größe 46, und mit meinen Maßen lag ich noch vollständig in der „Kinder-Abteilung“! Ich habe im Brustbereich eine 164 zugeschnitten und zur Hüfte hin auf eine 170 auslaufen lassen. Von dieser habe ich dann noch 8cm Länge herausgenommen – für Zierstoff bin ich offenbar ein Zwerg!

Bluse Kirsten von Zierstoffe tanzend

Bluse Kirsten von Zierstoffe mit Schlitz

Aber ansonsten bin ich vollkommen ohne Änderungen ausgekommen. Ich konnte es gar nicht fassen, weil ich sonst ja immer ewig an den Schnittmustern rumschnippele, aber der Zierstoff-Grundschnitt scheint sehr nah an meiner Figur zu liegen (trotz Zwergen-Größe). Also wieder Zeit gespart :-). Beim Zuschnitt habe ich meine nächste positive Überraschung erlebt: Ich bin ein großer Fan von Viskose beim Tragen von Kleidungsstücken, aber beim Zuschneiden ist der Stoff oft mein Feind, weil er ständig verrutscht. Dieser hier blieb aber ganz ordentlich an Ort und Stelle und ließ sich auch toll in Form bügeln. Das war bei Kirsten auch nötig, denn die Bluse hat so einige Feinheiten, bei der es sehr hilfreich ist, wenn Bügelfalten auch im Stoff bleiben: Manschetten mit Schlitz am Ärmel, einen Schlitz am Saum und Beleg-Versäuberung am Ausschnitt.

Bluse Kirsten von Zierstoffe Titel

Bluse Kirsten von Zierstoffe lächelnd

Insbesondere die Manschette mit dem Schlitz hat mich ziemlich viel Schweiß gekostet – die Anleitung von Zierstoff verweist auf ein Näh-Video für eines ihrer anderen Shirts, bei dem man sich das anschauen kann. Leider ohne Passzeichen in dem Video, so dass man sich das komplette Video anschauen muss, bis man an die richtige Stelle kommt – und für mich war die Anleitung an diesem Punkt dann auch nicht besonders gut verständlich. Das ist sicherlich Geschmackssache – aber ich bin nicht damit klargekommen. Ich habe die Verarbeitung letztendlich dann nach meinem Buch „Schöner Nähen mit Profitechniken“ gemacht, und das hat super funktioniert. Ich hatte allerdings vergessen, die Manschetten zu verstärken, so dass ich beim eigentlich vorgesehenen Knopfloch geschummelt und den Knopf einfach so ohne Loch angenäht habe :-).

Bluse Kirsten von Zierstoffe Ärmelschlitz Detail

Beim Ausschnitt bin ich dann auch nochmal von der Anleitung abgewichen und habe mir das Absteppen gespart. Den Beleg habe ich stattdessen dadurch befestigt, dass ich meine kleine Bügelbiene (die ich beim letzten Blogger-Treffen von Stoff und Stil bekommen habe) mit Staffierstichen einmal rundherum festgestickt habe – durch den Beleg hindurch, und so bleibt der jetzt auch schön da, wo er sein soll! In Summe hat sich mein Experiment „Design Nähen“ also für mich durch und durch gelohnt: Die Bluse Kirsten sitzt super, der Stoff hat eine tolle Qualität und ich liebe das kleine Detail mit der Biene! Und außerdem habe ich einen neuen Schnittmuster-Designer entdeckt, dessen Schnitte mir gut passen – das nächste Zierstoff-Schnittmuster liegt schon bei mir bereit! Kommen wir zum Flying Needle-Nähblog-Fazit:

Schnittmuster: Bluse Kirsten von Zierstoffe

Stoff: gestreifte Viskose, ebenso von Zierstoff (ich habe die Innenseite als rechte Seite vernäht, daher sind die Streifen bei mir etwas blasser)

Änderungen: Ich habe im Brustbereich eine Größe 164 genäht, mit Auslauf auf Größe 170 an der Hüfte; gekürzt um 8cm

Fazit: Ich bin begeistert!! Von Passform und Sitz der Bluse und von den Verarbeitungsdetails des Schnitts

Wenn Ihr auch Lust habt, einen Zierstoff-Schnitt auszuprobieren, dann habt Ihr jetzt die Gelegenheit dazu: Ich verlose 5x einen PDF-Schnitt von Zierstoff! Hinterlasst mir einfach bis Sonntag, 17. Juni 2018, einen Kommentar, welcher Schnitt von Zierstoff Euch besonders gut gefällt – und die Losfee entscheidet dann!

Folge The Flying Needle auf Bloglovin

* Schnitt und Stoff wurden mir kostenlos von Zierstoffe zur Verfügung gestellt; Alle hier dargestellten Meinungen sind aber ausschließlich meine eigenen und wurden nicht von Zierstoffe beeinflusst

Verlinkt bei

Sew La La

Women on Fire

Du für dich

Bluse Kirsten von Zierstoffe Arme hoch

Tags:

20 Comments

  1. Claudia

    Ich finde den Blusenschnitt Gesine von Zierstoff super schön. Gerade das richtige Teil für den Sommer 💃🏻

  2. Mir gefällt sowohl das Kleid „Tabea“, als auch das Shirt „Nakita“ supergut. Interessant ist es dann ohnehin immer, was der passende Stoff daraus macht, sieht man ja auch an Deinem Beispiel und dann dieser Patch, klasse!

  3. Andrea

    Oh, von Zierstoff hab ich schon zwei Schnitte ausprobiert (Rock Sjamke und Hose Nicki) und würde liebend gern mal ein Kleid nähen… Aber ich kann mich nicht entscheiden… Hmm… ich könnte mit Kleid “Pia” vielleicht anfangen 😉

    Liebe Grüße,
    Andrea

  4. Ellie

    Hallo, deine Bluse ist super schön. Tatsächlich finde ich den Schnitt neben dem Kleid Mithra und dem Shirt Nike am Besten: aus Webstoff, lässig, aber nicht einfach irgendwie oversized herumhängend.
    LG
    Ellie

  5. Hannah

    Eine tolle Bluse hast du da genäht, mir gefällt der Schnitt super gut 😊, ich bin schon in geistiger Vorbereitung auf den ❄️, hört sich doof an, ist aber so. Darum würde ich bei 28 grad gerne die Jacke 🧥 Lya nähen, die sieht super kuschlig und warm aus.
    Lg Grüße
    Hannah
    Ps: Winter is coming 😜

  6. Deine Bluse sitzt richtig toll, sie gefällt mir sehr gut.
    Mir würde die Skort Lisia ins Auge springen, so was wollte ich schon lange mal selbst nähen.

  7. Simone

    Ich würde mich sehr über das Schnittmuster Imke freuen. Deine Bluse ist schön geworden.
    Gruß Simone

  8. Deine Bluse sieht klasse aus. Von den Zierstoff-Schnittmustern würde mich die Bluse Katinka interessieren, da ich eine ähnliche, gekaufte im Schrank habe, die ich gerne mal nachmachen würde.

  9. Huhu liebe Melanie,
    erstmal Herzlichen Glückwunsch zur ersten Kooperation 🙂
    Die Bluse steht dir supergut! Besonders das Bienchen liebe ich 🙂 Was du bezüglich der Videoanleitung schreibst, ist glaub ich das größte Manko, wenn es um Anleitungen geht…. Bei Fotoanleitungen kann man manchmal nicht jeden Schritt nachvollziehen, bei Zeichnungen ist es ähnlich und bei Videoanleitungen sollten wahrscheinlich wie du schon sagst, am besten Marken gesetzt sein (sollte ich bei meinen überhaupt mal machen…), damit man sich nicht ewig bis zur richtigen Stelle durchklicken muss. 🙈 Bringst du die Bluse Dienstag mit? 🙂
    Liebsten Gruß,
    Henrike

    PS: Ich freu mich schon mega, dass du nächste Woche kommst 🙂

  10. Na da habe ich doch glatt Lust bekommen, diese Bluse auszuprobieren. Und das Stöffchen sieht ja auch toll aus. Streiufen, egal ob freit oder schmal oder auch ganz schmal gehen nämlich immer!
    Und danke für den Tipp mit Selala. Habe gerade dort gelesen. Vielleicht shcaffe ich es dann auch endlich mal etwas aus meinen Büchern zu nähen!

    Gruß Marion

  11. Hey Melanie,
    die Bluse ist dir gut gelungen. Fällt gar nicht auf, dass es kein richtiges Knopfloch gibt.
    Liebe Grüße
    Jenny

  12. Ute

    Ich finde, die Bluse ist super schön geworden:) da hat sich die Kooperation gelohnt! Ich würde mich freuen, wenn sie sich auch für mich lohnt 😉 ich finde den Shirt-Schnitt Nakita ziemlich cool und hätte sogar Stoff liegen, der sich richtig gut dafür eignet 😉
    viele Liebe Grüße und übrigens auch noch ein ganz großes Lob zu der neuen Linkparty!

  13. Liebe Melanie,
    die Bluse wäre ja genau meins, nicht nur der Schnittmustername passt perfekt zu mir, sondern dieser schlichte elegante Stil spricht mich auch sofort an. In Kindergröße wäre ich sicherlich nicht unterwegs, kann mir diesen Schnitt aber an jeder fraulichen Figur super vorstellen. Der Stoff passt perfekt und unterstreicht den Schnitt. Ich wünsche Dir viel Spaß mit deiner neuen Bluse.
    LG Kirsten

  14. Sabine M.

    Liebe Melanie,
    schön, deine Bluse. Sehr schön sogar. Und auf jeden Fall nachzunähen- durch mich 😉 Für den Fall, dass ich gewinne, eher. Und sonst ein wenig später. Aber immerhin, oder?
    Vielleicht wird es aber auch die Bluse Birte?
    Viele sommerliche Grüße.
    Sabine M.

  15. Jacqueline

    Die Bluse sieht ganz ganz fein aus! Richtig toll!
    Und die Biene erst. Ich bin schwer verliebt. Ich hab da nämlich so ein Ding mit Bienen. 😀
    Das Schnittmuster Marike finde ich total schön! Das wäre wunderbar, wenn ich da Glück hätte!

    Liebste Grüße,
    Jacqueline

  16. Deine Bluse sieht toll aus. Mein Favorit von Zierstoff ist Greta.

  17. Petra

    Genau die von Dir vorgestellt Bluse Kirsten wärs!! Wirklich schön!!
    LG

  18. Petra

    Genau die von Dir vorgestellt Bluse „Kirsten“ wärs! Einfach nur super schön!!

  19. Birgit

    Hi, das Shirt sieht ja toll aus, die Biene gefällt mir besonders. Bei den Schnitten konnte ich mich erst nicht entscheiden, da sind so viele interessante dabei. Ich würde mit dem Jerseykleid Pia starten, aber weitere folgen sicher bald.
    Liebe Grüße,
    Birgit

  20. Siggy

    Die Bluse würde ich auch gerne nachnähen.Aloso mein Favorit.

Leave a Reply

Required fields are marked*