Nähkurs RückblickInspiration und Unterwegs

Nähkurs-Rückblick: Nähen mit Spitze und Erstellung eines Grundschnitts

Anfang 2018 habe ich mir vorgenommen, mehr neue Näh-Techniken auszuprobieren und mich vor allem mehr mit Schnitt-Erstellung zu beschäftigen. Und ich kann berichten: Mission bis jetzt sehr gut erfüllt :-)! Ich habe in den letzten Monaten zwei Kurse besucht, die beide ganz toll waren – deswegen dachte ich mir, ich berichte Euch davon, vielleicht ist ja der ein oder andere auch auf der Suche nach einer Gelegenheit, etwas Neues zu lernen! Kurs Nummer 1 war ein Mini-Couture-Workshop zum Thema „Nähen mit Spitze“ bei Julia von Julia Jamei in Frankfurt, bei Kurs Nummer 2 ging es ein Wochenende lang um die Erstellung eines personalisierten Grundschnitts bei Ray Stitch in London.

(mehr …)

Continue Reading
Schöner Nähen mit ProfitechnikenInspiration und Unterwegs

#nähbuchDienstag: Lieblings-Nähbuch Schöner Nähen mit Profitechniken

Das hier besprochene Buch ist im Stiebner Verlag erschienen, den meine Familie betreibt; alle hier dargestellten Meinungen sind jedoch meine eigenen (zugegebenermaßen bin ich aber ein wenig parteiisch 🙂)

Es ist wieder Zeit für den #nähbuchDienstag! Und eigentlich sollte heute hier ein Interview von Chinelo Bally stehen und die Vorstellung ihres Buchs „Freehand Fashion“. Aber uneigentlich haben widrige Umstände das Treffen von Chinelo und mir in London verhindert, und so konnte das Interview bisher noch nicht stattfinden – und deswegen habe ich kurzerhand ein anderes Buch für den #nähbuchDienstag April ausgewählt! Und zwar meine aktuelle Geheimwaffe: „Schöner Nähen mit Profitechniken“. (mehr …)

Continue Reading
Lesetipps zum Thema Fast FashionInspiration und Unterwegs

#2018DIYDontBuy – Lesetipps zum Thema Fast Fashion und Nachhaltigkeit

Und zack, schon wieder sind die ersten drei Monate des Jahres rum! Und damit auch die ersten drei Monate der #2018DIYDontBuy-Challenge. Bis jetzt ist es mir überhaupt nicht schwer gefallen, keine Kleidung zu kaufen. Und das, obwohl ich mit Ausnahme des Elle Puls Näh-Camps in Berlin Mitte März noch gar nicht so richtig zum Nähen gekommen bin. Trotzdem fehlt mir im Kleiderschrank: rein gar nichts. Das hat mich die letzten Wochen schon zum Nachdenken gebracht… Wie viel Kleidung brauche ich eigentlich? Was mit passiert mit all der Kleidung, die wir viel länger tragen könnten, aber trotzdem jede Saison austauschen? Und was macht die „Konsumkultur“ im Bereich Fashion (und auch Nähen, wenn man das Ganze auf Stoffe ausweitet) mit der Umwelt? Und den Menschen, die die Textilien herstellen? Da kam Lisas „Themenplan“ für die #2018DIYDontBuy-Challenge und der anstehende Post zu den Lesetipps gerade Recht. (mehr …)

Continue Reading
Überblick über alle Nähbücher von Gertie HirschInspiration und Unterwegs

#nähbuchdienstag – Lieblings-Nähbücher Gertie Hirsch

Es ist Zeit für den #nähbuchDienstag März! Zur Auswahl standen diesmal „Ausbessern & Verschönern“ von Denise Wild und die drei Bücher von Gertie Hirsch. Das Instagram-Umfrage-Ergebnis war eindeutig: Gertie soll es sein! Wer mir schon länger folgt, weiß: Ich bin ein riesiger Gertie Hirsch-Fan. Ich mag ihren Style und ihre Schnitte, und deswegen habe ich auch alle ihr Bücher. Ein guter Grund also, um die drei Titel mal miteinander zu vergleichen. Ich habe die Bücher in umgekehrter Reihenfolge angeschafft: zuerst ihr letztes Buch „Gertie’s Ultimate Dress Book“, dann das mittlere „Gertie Sews Vintage Casual“ und zuletzt das erste Buch „Rockabella“, das leider auch das einzige ist, das auf deutsch erschienen ist*. Die Titel sind alle ähnlich, bieten aber dennoch jeweils einen ganz eigenen Schwerpunkt. (mehr …)

Continue Reading
Inspiration und Unterwegs

#nähbuchdienstag: Lieblings-Nähbuch Die Perfekte Passform

Es ist Zeit für den #nähbuchdienstag Februar! Dieses Mal hatte ich Euch die beiden Bücher „Freehand Fashion“ von Chinello Bally und „Die perfekte Passform“ von Joi Mahon zur Wahl gestellt – gewonnen hat, unschwer am Titelbild zu erkennen, „Die Perfekte Passform“! An alle, die lieber „Freehand Fashion“ gesehen hätten: Nicht verzagen, im April bin ich in London und habe mich dort mit Chinello Bally zum Interview verabredet. Dazu wird’s dann natürlich auch einen Post geben, und wir werfen einen Blick in das Buch! Aber jetzt zum heutigen Star, nämlich „Die perfekte Passform“ von Joi Mahon. (mehr …)

Continue Reading
Lil Weasel LogoInspiration und Unterwegs

Stoff Kaufen in Paris

This post is also available in English!

Hallo Ihr Lieben,

vor einiger Zeit war ich für ein langes Wochenende in Paris. So eine tolle Stadt! Ich habe zusammen mit meinem Mann einen Freund besucht, und unsere Tage waren sehr voll geplant – aber ich wollte unbedingt zumindest ein Stoffgeschäft besuchen. Ich habe im Vorfeld ein bisschen recherchiert, um eine gute Wahl zu treffen, und es ist der Laden Lil Weasel geworden. Für alle, die etwas mehr Zeit haben, durch die Pariser Stoffläden zu bummeln: Am Ende dieses Posts habe ich meine Recherche-Ergebnisse zusammengefasst, ihr könnt Euch auf der Basis einen eigenen Plan zusammenstellen! (mehr …)

Continue Reading
Inspiration und Unterwegs

#nähbuchdienstag: Lieblings-Nähbuch Vintage – Modeklassiker der 1920er bis 1970er Jahre

Wie ich Euch in meinen #sewingtop5 “Reflection and Goals 2018” erzählt habe, ist es dieses Jahr einer meiner Vorsätze, Euch jeden Monat ein Nähbuch für Fortgeschrittene vorzustellen. Unter dem Hashtag #nähbuchdienstag könnt Ihr ab sofort an jedem letzten Dienstag im Monat eine Buchvorstellung hier finden. Für diesen Post hier habe ich Anfang Januar in meinen Instagram-Stories zwei Bücher zur Auswahl gestellt: “Vintage Modeklassiker” und “Der große Fotoguide für die perfekte Passform”. Zu meiner Überraschung hat das Vintage-Buch gewonnen! Ich fand das Format der Instagram-Umfrage richtig gut, deswegen werde ich ab sofort immer am Anfang des Monats zwei Titel zur Auswahl stellen und den Gewinner dann im Laufe des Monats hier besprechen. Die Instagram-Umfrage findet ihr jeden ersten Dienstag im Monat in meinen Instagram-Stories, auch wieder mit dem Hashtag #nähbuchdienstag – folgt also dem Hashtag, wenn ihr bei den Umfragen dabei sein wollt!. Aber kommen wir zum eigentlichen Hauptdarsteller dieses Blog-Posts: das Buch “Vintage Modeklassiker der 1920er bis 1970er Jahre” von Jo Barnfield. (mehr …)

Continue Reading
Inspiration und Unterwegs

Spätzle, Brezn und Nähblogs – Munich meets Stuttgart!

Muriel von Nahtzugabe5cm und ich haben letzte Woche auf Instagram ja schon fleißig Andeutungen zu unserer geheimen Mission für Näherinnen im Süden gemacht, und heute können wir das Geheimnis lüften!

Muriel, Sabine von Langsame Schildkröte und Elsa von Elsas Näh(r)stoffe organisieren seit drei Jahren das jährliche Nähblogger-Treffen in Stuttgart. In München haben Kirsten von The Dressbakery und ich das Münchner Nähblogger-Treffen ins Leben gerufen. Und was liegt da näher, als die beiden miteinander zu verbinden und ein gemeinsames Treffen für alle “Süd-Nähblogger” zu veranstalten?

Gesagt, getan. Wir haben uns also über die Landkarte gebeugt, um eine gut erreichbare Stadt zu finden, die möglichst in der Mitte zwischen Stuttgart und München liegt und ein interessantes Ziel für Nähblogger darstellt. Die Wahl ist auf Augsburg gefallen – einigermaßen in der Mitte, ein tolles Textilmuseum und dazu auch noch gute Stoff-Shopping-Möglichkeiten!

Nach ein paar Skype-Telefonaten, einem Trello-Planungsboard und einer kreativen Session für das Logo steht der Plan:

Am Samstag, den 14. April 2018, heißt es “Spätzle, Brezn und Nähblogs – Munich meets Stuttgart” in Augsburg!

Wir haben uns ein schönes Programm überlegt, es geht unter anderem in besagtes Textilmuseum und zu einem Stoff-Lagerverkauf. Für alle, die schon Freitags anreisen möchten, wird es ein gemeinsames Abendessen geben, und bei Interesse schlagen wir auch Übernachtungsmöglichkeiten vor. Weitere Details zum Ablauf folgen – jetzt hoffen wir erstmal, dass Euch die Idee genauso gut gefällt wie uns, und wir freuen uns schon riesig, Euch alle wieder zu treffen  bzw. persönlich kennenzulernen!

Anmelden könnt ihr Euch hier, über ein Google-Anmeldeformular. In den letzten Jahr gab es für das Stuttgarter Nähblogger-Treffen einen kleinen Sew Along im Vorfeld – wenn Ihr darauf Lust habt, dann gebt uns gerne auch dazu Rückmeldung. 

Last, but not least: Ihr seid auch ohne Blog herzlich willkommen! Für alle Fragen und Vorschläge erreicht Ihr uns unter munichmeetsstuttgart@theflyingneedle.de.

Wir freuen uns auf Euch!

Folge The Flying Needle auf Bloglovin

Continue Reading
Inspiration und Unterwegs

Näh-Wochenende am Starnberger See

Nach langen Planungen war es am Wochenende endlich so weit: Das Näh-Wochenende Possenhofen am Starnberger See hat stattgefunden! Die Idee für ein gemeinsames Näh-Wochenende kam schon letzten Mai bei unserem Münchner Nähblogger-Treffen auf, und im Sommer hatte ich dann die perfekte Location gefunden: Die Jugendherberge Possenhofen, in Laufweite zum Starnberger See. Die Jugendherberge ist super modern, bietet 4er-Zimmer mit eigenem Bad und einen Tagungsraum mit Blick auf den See. Außerdem ist das Essen lecker, für mich immer ein sehr wichtiges Entscheidungskriterium :-). Das Wochenende war super, super schön – es war so toll, mit so viel Gleichgesinnten zu nähen, zu ratschen und zu lachen. Und gelacht haben wir so viel! Ich hab an dem Wochenende schon einige Stories gemacht, aber ich dachte, es wäre schön, auch hier auf dem Blog ein kleines „Tagebuch“ über das WE zu machen: (mehr …)

Continue Reading
Inspiration und Unterwegs

Hello 2018 – #sewingtop5 Reflections und Goals

Ein frohes neues Jahr Euch allen! Ich hoffe, ihr habt ein schönes Silvester gehabt und seid gut ins Jahr 2018 gestartet! Mit dem neuen Jahr gibt es ja bekanntlich immer auch gute Vorsätze – und nachdem ich Euch im letzten Post entlang der #sewingtop5 Aktion von Gillian (Crafting A Rainbow) schon meine Hits, Misses und Highlights für 2017 vorgestellt habe, folgen jetzt meine Top 5 Reflections und Goals für 2018! Ziel 3 passt genau zur #2018DIYDontBuy Aktion von Mein Feenstaub, also springe ich da gleich auch noch mit auf! (mehr …)

Continue Reading