Nähen für mich

Coco trifft Audrey

This post is also available in English!

Hallo ihr Lieben,

herzlich willkommen bei The Flying Needle! Für meinen allerersten Blog-Eintrag habe ich mein aktuelles Lieblings-Schnittmuster ausgewählt: Tilly and the Button’s Coco.

Bei Coco war es für mich Liebe auf den ersten Blick… Als ich sie das erste Mal auf der Webseite von Tilly and the Buttons sah, war ich aber leider erst ganz am Anfang meiner Näh-Karriere – und ein ganzes Kleid nähen war für mich damals völlig unerreichbar. Also geriet das Schnittmuster für mich in Vergessenheit… bis Tilly and the Buttons zum Black Friday letzten November einen Sale veranstaltete und mir wieder einfiel, dass ich Coco doch schon immer nähen wollte. Gedacht und PDF-Schnittmuster gekauft! Und als ich dann ein paar Tage später den geometrischen Romanit-Jersey bei stoffe.de entdeckte, war klar: Coco’s Stunde hat geschlagen! (mehr …)

Continue Reading
Inspiration und Unterwegs

Stoff kaufen in Edinburgh

This post is also available in English!

Hallo ihr Lieben,

wer mir auf Instagram folgt, hat es schon mitgekriegt: Ich war gerade für zwei Wochen in Schottland – ein super schöne Reise! Auch, weil ich in Edinburgh zum Stoff kaufen gehen konnte :-). Ich bin großer Fan von den englischen Indie-Schnittmustern und den Stoffen, die dafür vernäht werden (vor allem Sew Over It und Tilly and The Buttons haben es mir angetan!). Irgendwie bekommt man in den Läden hier in Deutschland nicht diese Auswahl – oder nicht in den Läden, die ich besuche (wer Tipps für gute Läden in München und Umgebung hat: gerne unten einen Kommentar hinterlassen!). Jedenfalls war ich also im siebten Himmel, als ich einen Nachmittag in Edinburgh fürs Stoff kaufen verwenden konnte. Ich hatte mich extra gut vorbereitet, mit dem „Sewing City Guide“ von Sewing Directory, und war bereit, mir die Hacken wund zu laufen. Ich hatte allerdings nicht bedacht, dass die kleinen Geschäfte in Schottland am Sonntag geschlossen haben – es blieb also leider nur das größte Geschäft auf der Liste übrig: Edinburgh Fabrics. Egal, immer noch besser als nichts! (mehr …)

Continue Reading