Inspiration und Unterwegs

Lieblings-Nähbücher: Alles Jersey – Shirts & Tops von Stefanie Brugger

Ich bin eigentlich kein großer Fan von Jersey-Nähbüchern. Häufig finde ich die Schnittmuster darin ziemlich uninspiriert und von der „Dafür-brauche-ich-kein-Buch“-Sorte. Aber jetzt: Ich bin schockverliebt – in Alles Jersey – Shirts & Tops! Was für ein großartiges, großartiges Buch! Ich hatte das Buch von Stefanie Bruggers schon auf dem Radar, als es herauskam, aber es hat es nie in meinen Bücherschrank geschafft. Dabei lese ich Stefanies Blog „Herzekleid“ sehr gerne, auf dem sie immer wieder Shirts zeigt, die nach dem Buch genäht sind. Auch einige andere Bloggerinnen, denen ich folge, haben das Buch hoch gelobt. Aber ihr wisst ja, wie es ist – so viele Schnittmuster, so wenig Zeit… Bis ich vor einigen Wochen Kontakt mit dem Verlag Edition Michael Fischer hatte, der Alles Jersey – Shirts & Tops publiziert hat.

Der Verlag hat mir netterweise ein kleines Buch-Paket geschickt, in dem Alles Jersey – Shirts & Tops enthalten war – und es war um mich geschehen. Ich habe das Buch gleich nach dem Auspacken von vorne bis hinten durch-„gelesen“, habe noch am selben Abend mein erstes Schnittmuster zusammengestellt und mir am darauffolgenden Wochenende mein erstes Shirt genäht. Aber genug geschwärmt, kommen wir zu den harten Fakten! Alles Jersey – Shirt & Tops ist in zwei Teile strukturiert, einen Grundlagen-Teil und einen Projekt-Teil.

Im Grundlagen-Teil erklärt Stefanie alles rund ums Jersey-Nähen: Was für Jersey-Arten gibt es, was benötigt man an Näh-Zubehör, wie näht man Jersey mit Overlock- oder normaler Nähmaschine. Dann geht’s weiter mit Infos rund ums Schnittmuster: Welche Größe brauche ich, wie kann ich ein Schnittmuster auf meine Größe anpassen und vor allem: Welche Schnittmuster-Teile sind im Buch enthalten und wie erkenne ich diese auf den Schnittmuster-Bögen (davon gibt es zwei). Dann gibt es noch einen relativ ausführlichen Teil zu Näh-Techniken für Jersey: Wie setze ich einen Ärmel und Bündchen ein, wie versäubere ich den Halsausschnitt schön, was für Möglichkeiten gibt es bei Belegen und Säumen…

In diesem Teil kommt schon die Besonderheit des Buchs zur Geltung: Alles Jersey – Shirts & Tops enthält ein Schnittmuster-Baukasten-System. Es gibt

  • fünf verschiedene Ausschnittformen (sechs, wenn man das Wickelshirt dazu zählt),
  • drei verschiedene Saumformen,
  • zwei Shirt-Längen,
  • fünf Ärmel-Varianten plus Bündchen-Option
  • und dazu noch Varianten wie Mehrweite im Oberteil, Brusttasche, Ellbogen-Patches, Bubikragen, und Oberteil-Passen.

Eigentlich braucht man nie wieder ein anderes Schnittmuster für Shirts, wenn man das Buch besitzt! Es lohnt sich allerdings unbedingt, die Anleitung zu lesen, wie man welche Variante auf den Schnittmuster-Bögen findet – ich habe das am Anfang nicht gemacht und war dann doch recht verwirrt. Aber mit der Anleitung geht es super leicht.

Da die ganzen Schnittmuster-Möglichkeiten, die das Buch bietet, den Leser vielleicht etwas überfordern könnten (mir geht’s zumindest immer so, wenn ich sowas nur als Zeichnung sehe), gibt es im Projekt-Teil des Buches 20 Design-Beispiele, in aufsteigendem Schwierigkeitsgrad. Die Shirts wurden alle nach Städten benannt, was ich eine nette Idee finde – und die Bilder sind toll. Für jede Variante gibt es außerdem eine ausführliche, bebilderte Näh-Anleitung, die man dann auch wieder im Baukasten-Prinzip nutzen kann, wenn man sich selbst Shirts zusammenstellt. Ich habe für mein erstes Shirt gleich ein paar Design-Beispiele kombiniert: „Lissabon“ ohne die Rüschen, aber dafür mit den Ärmeln von „Sofia“.

Bevor ich Euch in einer Fotoschlacht die unterschiedlichen Projekte zeige, kommen wir zum Flying Needle-Nähblog-Fazit:

Titel und Autor: Alles Jersey – Shirts & Tops von Stefanie Brugger

Verlag: Edition Michael Fischer

Seitenzahl und Preis: 144 Seiten, 16,99€

Fazit: Ein wirklich großartiges Buch! Ich bin von der Passform der Schnittmuster begeistert, vom Baukasten-Prinzip und auch von der Aufmachung des Buchs. Kann ich uneingeschränkt empfehlen!

Was ist mit Euch? Habt ihr schon etwas nach Alles Jersey – Shirts & Tops genäht? Wie sind Eure Erfahrungen?

Der Verlag Edition Michael Fischer hat mir „Alles Jersey – Shirts & Tops“ kostenlos zur Verfügung gestellt. Alle hier dargestellten Meinungen sind jedoch ausschließlich meine eigenen.

Folge The Flying Needle auf Bloglovin

Shirt Rügen mit U-Boot-Ausschnitt, Brusttasche, langen Ärmel und geschwungenem Saum
Shirt Amsterdam mit amerikanischem Ausschnitt, kurzen Puffärmeln und geradem Saum
Shirt Chicago mit Rundhalsausschnitt, langen Ärmeln mit Ärmelbündchen, asymmetrischem Saum mit Saumbündchen und Applikation
Shirt Monaco mit U-Boot-Ausschnitt, kurzen Ärmeln, Passe aus Spitzenstoff und geradem Saum
Shirt Kapstadt mit rundem Hals- und tiefem Rückenausschnitt, 3/4 Ärmeln und geradem Saum
Long-Shirt Lima mit V-Ausschnitt, langen Ärmeln mit Bündchen, aufgesetzten Taschen und geradem Saum mit seitlichen Schlitzen
Shirt Lissabon mit tiefem Halsausschnitt, aufgenähten Rüschen, kurzen Puffärmeln und geradem Saum
Shirt Dublin mit tiefem, gekräuselten Halsausschnitt, Mehrweite, 3/4 Ärmeln mit überlangen Ärmelbündchen und geradem Saum mit Hüftbündchen
Shirt Adelaide mit tiefem Halsausschnitt, ärmellos, aufknöpfbarer Knopfleiste und geradem Saum
Shirt Tokio mit V-Ausschnitt in Wickeloptik, langen, nach unten ausgestellten Ärmeln mit Bündchen und geradem Saum
Shirt Bergen mit tiefem Halsausschnitt, kurzen Ärmeln, Brusttasche und geradem Saum
Shirt Algiers mit rundem Halsauschnitt mit Schlitz, 3/4 ausgestellten Ärmeln mit Gummibandabschlüssen und geschwungenem Saum
Shirt Sofia mit Passe mit Rundhalsauschnitt vorne und hinten, Fake-Knopfleiste, 3/4 Ärmeln und geradem Saum
Long-Shirt Iraklio mit tiefem Halsausschnitt, kurzen Ärmeln, eingekräuselter Mehrweite, mitgefassten Bindebändern, seitlich aufgesetzten Taschen und geradem Saum
Shirt Oslo mit tiefem Halsauschnitt, Rollbündchen, langen Ärmeln mit Ellbogen-Patches und geradem Saum
Shirt Paris mit rundem Halsausschnitt und Bubikragen, kurzen Puffärmeln und geradem Saum
Shirt Minsk mit U-Boot-Ausschnitt, 3/4 Ärmeln und „Lagenlook“ durch angesetzte Schnittteile
Shirt Rio de Janeiro mit V-Ausschnitt, ärmellos, Brusttasche und geradem Saum mit Hüftbündchen
Shirt Kathmandu mit V-Ausschnitt, 3/4 Ärmeln und asymmetrischem Saum
Long-Shirt Montreal mit Passe und U-Boot-Ausschnitt, Mehrweite, Kellerfalte, 3/4 Ärmeln und geschwungenem Saum
Tags:

8 Comments

  1. Vielen Dank für die tolle und ausführliche Rezension 🙂
    Liebe Grüße, Steffi

    1. Melanie

      Liebe Steffi, sehr gerne! Ich freue mich immer, wenn ich so gut gemachte Bücher finde! Liebe Grüße, Melanie

  2. Katja Weil

    Liebe Melanie, danke für die Buchbesprechung! Werde ich gleich bestellen, denn vernünftige Basisschnitte, die ich dann auch noch an meine Schwimmerschultern anpassen kann, fehlen mir noch. LG aus Berlin

    1. Melanie

      Liebe Katja, das Buch lohnt sich auf alle Fälle! Bin schon fleißig am Zuschneiden für weitere Basic-Shirts. Zwar nicht so spannend zu nähen, aber ist einfach schöner, wenn auch die Shirts gut passen! Liebe Grüße, Melanie

  3. Ach Melanie, was soll denn das? 😀 Auch ich dachte bisher bei Jersey- Büchern „brauch ich nicht!“, zumal ich da auch mal einen ziemlichen Fehlkauf gemacht habe… Aber dein Blick in das Buch gefällt mir wirklich gut und ich denke das Buch muss jetzt auf meine Merkliste für den nächsten Sommer!
    Danke für deine Inspirationen
    Liebe Grüße,
    Julia

    1. Melanie

      Hi Julia, da ist das Problem bei so tollen Büchern 😉 – du solltest mein Bücher-Regal sehen :-)! Liebe Grüße, Melanie

  4. Barb

    Great patterns! Do you know if this book is available in the U.S?
    Thanks!
    Barb

    1. Melanie

      Hi Barb, unfortunately it’s only available in German. You might be able to order a German copy via Amazon, though. There are lots of pictures, and if you know how to sew, you’ll be fine without understanding the text!

Leave a Reply

Required fields are marked*